Der ideale Auftakt für Change, Teamentwicklung und Transformation

Die Integral Roadshow ist Infotainment in eine(r) neue(n) Dimension. Das heißt Information und Entertainment in Einem. Alles dreht sich um Entwicklung, um eine integralere Form auf die Herausforderungen unserer Zeit zu antworten; um Verantwortung sich und der Welt gegenüber. Die Zuschauer erleben was sie selbst bewegen können und wollen. Der perfekte Auftakt für Change, Teamentwicklung und Transformation.

Auf lebendige Art und Weise und mit viel Humor verbinden sich Powerpoint, Improvisation und Kommunikation zu einem größeren Ganzen, das den Betrachter unterschiedliche PerspekTiefen einnehmen lässt. Der Zuschauer ist dabei immer Teil des Geschehens und eine direkte Erfahrbarkeit der präsentierten Themen findet statt.

Entertainment

Wie lernt man besser als mit Humor? Somit haben wir uns auf die Fahne geschrieben zunächst kompliziert ausschauende Themen wie zum Beispiel das integrale Modell Ken Wilbers möglichst anschaulich und direkt erfahrbar zu präsentieren. Uns ist es wichtig, dass wir auf vielen Ebenen vermitteln und unsere Zuschauer auf vielen Ebenen zuschauen, so dass eine Co-Kreation entsteht, die jeden von uns inspirierter hinterlässt als wir den Abend begonnen haben.

Information

Neben guter Unterhaltung ist uns die Vermittlung von Inhalten ein Anliegen. Hierbei liegt uns besonders am Herzen das weite Feld der Bewusstseinsentwicklung von verschiedenen Seiten zu beleuchten, die Zusammenhänge von innerer und äußerer Entwicklung sichtbar zu machen und aufzuzeigen wie das Kleinste mit dem Größten jederzeit in Verbindung steht. 

Wobei ist Achtsamkeit im (Berufs-)Alltag hilfreich?  Wie kann Kommunikation in einer immer komplexeren Welt gelingen?


Martin Bruders seit über 25 Jahren ein Profi, wenn´s um gute Unterhaltung geht. - www.comedy-duo.de


Der Kongress in Bad Kissingen war der Hammer!

"Der Kongress in Bad Kissingen war der Hammer" ist natürlich irgendwie auch ne seltsame Überschrift, weil ein Hammer so gar nicht zu dem passt was wir dort alles als wundervoll, berührend und hoch professionell erlebt haben. Die Referenten dort waren einfach einer wie der andere unglaublich faszinierend und bereichernd. Wir haben wirklich viel gelernt und obwohl vieles einen hohen kognitiven Anspruch hatte, erschien es uns auch immer leicht und flüssig; also weit mehr als pures Brain-Food. Wir haben dort mit unserm Auftritt sicherlich einen anderen Schwerpunkt betont und den direkten Kontakt neben den Informationen und der Unterhaltung in den Mittelpunkt gerückt. Wenn wir schon über Spiritualität im Leben sprechen: "wie geht es uns denn mit all den, bei weitem nicht immer schönen, Nachrichten, die grade um die Welt gehen" ? Diese und weitere Fragen haben wir mit den rund 1000 Menschen im Publikum gemeinsam vertieft. Ach ja, so Auftritte hätten wir gern häufiger. Vielen Dank noch mal an die Veranstalter und jeden, der vor Ort war. Tolle Veranstaltung!


                                 2 Videos über die Integral Roadshow


Die Roadshow in 10 min.

Ken Wilber featuring the Integral Roadshow



Feedback - Was Andere über uns sagen.

"Martin Bruders und Axel Perincherry bieten mit der Roadshow eine Blaupause für innovative Lernformen an, wie sie an Universitäten noch viel zu selten genutzt werden. Das Format hat durch seinen Workshop-Charakter ein Potential komplexe Inhalte in kreativer Weise erfahrbar zu machen, das weit über das integrale Modell hinausreicht."

Prof. Dr. Christoph Schneider - Humboldt Universität zu Berlin

*

"Martin Bruders and Axel Perinchery performed a breath taking comedy show on integral theory. Not only nailing the attention of the crowd to the stage immediately but also teaching all important elements of AQAL while having us laugh, cry, being touched, amused or sometimes even embarrassed."

Zeitschrift: Integral Europe

*

"Die Integral Roadshow von Martin Bruders und Axel Perinchery bietet einen ganz neuen, humorvollen, leichten und dennoch tiefblickenden Zugang zu Dynamiken und Mechanismen der modernen Organisationsführung.  Wir werden als Zeugen wie als Tätige eingeladen, uns selbst und unsere Organisation mit vergnüglichem Abstand und zugleich mit ernsthafter fruchtbarer Reflexion im Spiegel einer postmodernen integralen Betrachtungsweise zu sehen und – vielleicht - ganz neu zu verstehen. Wir sollten uns diese Chance nicht entgehen lassen!"

Helmut Dannemann - Senior Consultant Eisenschmidt Consulting Crew